iCare-Projekt

Zum besonderen Schutz des Kindeswohls werden im Rahmen des iCare-Projekts neuartige Instrumente und Maßnahmen entwickelt und umgesetzt, um das Wohlergehen von Kindern in internationalen Kindesentführungsfällen zu verbessern, indem die justizielle Zusammenarbeit gestärkt und die internationale Familienmediation (IFM) als Ergänzung zu […]

Mehr erfahren

Satzung

Satzung des Vereins MiKK e.V. International Mediation Centre for Family Conflict and Child Abduction   Präambel Bei Trennung und Scheidung zwischen Paaren unterschiedlicher Nationalität entstehen meist besonders komplexe und hocheskalierte Konflikte. Dies gilt besonders, wenn es um Kinder der Familie […]

Mehr erfahren

CODEMAL: Trainings for mediators and lawyers in Lithuania

MiKK’s CEO Ischtar Khalaf-Newsome was invited to be one of the lead trainers at the CODEMAL training in Lithuania. This was part of the EU JUSTICE Programm Project „Cooperation development among mediators and lawyers” (CODEMAL), which included the following seminars: […]

Mehr erfahren

Seminar für Verfahrensbeistände: Verfahrensbeistandschaft in internationalen Kindesentführungsverfahren nach dem HKÜ

Das Datum für 2022 wird bald bekannt gegeben! In internationalen Kindesentführungsverfahren nach dem 1980 Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (HKÜ) sind die Anforderungen an Verfahrensbeistände hoch und spezifisch. Sie unterscheiden sich von herkömmlichen Kindschaftsverfahren: Nicht das Kindeswohl […]

Mehr erfahren